Finanzglossar: Die wichtigsten Finanzbegriffe einfach erklärt

Lerne mit dem wiLLBe Finanzglossar die wichtigsten Fachbegriffe der Finanzwelt kennen. Das Glossar wir laufend ergänzt.

A

B

C

D

E

  • In der Börsenwelt gibt es Zyklen. Market Timing beim Anlegen bezieht sich auf den Zeitpunkt, wenn man beginnt, sein Geld in Anlagen wie Aktien, Anleihen oder Fonds zu investieren. Der Einstiegszeitpunkt ist wichtig, weil er die Rendite beeinflusst. Grundsätzlich gibt es keine perfekte Zeit, um in den Markt einzusteigen, da die Kurse von Aktien und anderen Anlagen schwanken können. Expert:innen empfehlen daher, die Transaktionen über einen längeren Zeitraum zu verteilen, statt alles auf einmal zu investieren (Cost-Average-Effekt). Dadurch können Verluste durch normale Marktschwankungen verringert und die Chancen erhöht werden, langfristig eine positive Rendite zu erzielen.

F

G

I

K

M

P

R

S

T

V